Die Anfänge des Filmemachens – ein Blick in die Filmgeschichte

Die Anfänge des Filmemachens – ein Blick in die Filmgeschichte im Filmmuseum Potsdam!

Datum
27.01.2024
Zeit
11:00 - 12:30 Uhr
Ort
Filmmuseum Potsdam
Alter
9-12 Jahre
Mit
Filmwissenschaftlerin Prof. Ursula von Keitz

In der ersten Vorlesung der Kinderfilmuni 2024 führt euch Prof. Ursula von Keitz zurück zu den Anfängen des Filmemachens. Im Kino des Filmmuseums Potsdam wagen wir einen Blick über 125 Jahre zurück. Der Vortrag erklärt, wie die ersten Filme entstanden sind und wie sich Kunst und Handwerk des Films danach weiterentwickelt haben. Diese Veranstaltung befasst sich also mit der Basis des Films und ihr solltet sie auf keinen Fall verpassen!

Wer ist Ursula von Keitz?

Ursula von Keitz ist Professorin für Filmforschung und Filmvermittlung an der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF. Sie hat in München und Regensburg studiert und 2002 an der Universität Zürich im Fach Filmwissenschaft promoviert. Seit 2014 ist sie an der Filmuniversität und war bis 2020 Wissenschaftliche Leiterin des Filmmuseums Potsdam.

Die Anmeldung zur Vorlesungsreihe der Kinderfilmuni Babelsberg ist ab sofort möglich. Die Anmeldung gilt für die gesamte Vorlesungsreihe, nicht für einzelne Veranstaltungen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmelden

Teens 12-18