Das war der Filmworkshop für Jugendliche in Fürstenwalde!

Zwölf Jugendliche setzten beim Filmworkshop ein eigenes Filmprojekt in die Tat um.

Datum
21.08.2023
bis 26.08.2023
Zeit
jeweils 10:00-16:00 Uhr
Ort
Fürstenwalde
Alter
12-17 Jahre
Mit
Filmemacher*innen und stud. Mentor*innen der Filmuni

Die Hochschulpräsenzstelle und die Filmuniversität Babelsberg luden zwölf Jugendliche ein, für eine Woche zum Filmemacher bzw. zur Filmemacherin zu werden. In einer intensiven Woche fanden sich die Teilnehmer*innen im Team und setzten gemeinsam ein eigenes Filmprojekt um.

Der entstandene Film KOPFKINO spiegelt die Schwierigkeit, sich mit anderen auf eine Filmidee zu einigen, wieder. Immer wieder wechselt die Handlung und die erzählte Situation, wenn jemand einen neuen Vorschlag einbringt. Auch die Gruppe beim Filmworkshop brauchte eine Weile um sich anzunähern und ein gemeinsames Konzept zu entwickeln. Im Laufe der Woche lernten sie sich besser kennen und verwirklichten sich auf unterschiedliche Weisen kreativ in der Produktion ihres Filmes.

Der Workshop wurde geleitet von Filmemacher Jan Wagner und Filmuni-Studentin Marharyta Kurbanova. Nach der Ideenentwicklung und Drehplanung in den ersten Tagen wurden in zwei Teams parallel im und um den Parkclub Fürstenwalde unterschiedliche Szenen gedreht. Die Jugendlichen konnten sich in den verschiedenen Rollen am Filmset ausprobieren und fast alle von ihnen schauspielerten auch. In der Postproduktion wurde das Material im Schnitt zu einem fertigen Film zusammengefügt. Außerdem haben die Jugendlichen nachträglich die Dialoge aus dem Off geschrieben und aufgenommen. Einige Jugendliche haben zudem den Abspann mit Stop-Motion-Technik animiert und Filmplakate für die feierliche Premiere gestaltet.

Zum fertigen Film

KOPFKINO

———————————————–

Der Filmworkshop ist ein Kooperationsprojekt der Präsenzstelle Fürstenwalde und der Kinderfilmuni und wird gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur (MWFK) des Landes Brandenburg.

Anmelden

Teens 12-18